Kontakt
×

Caritas ist Opfer eines Cyberangriffs

Prozesse sind gesichert / Betrieb läuft im analogen Modus stabil weiter 

Achtung! Wegen der IT-Störung sind wir derzeit leider nicht per E-Mail erreichbar. Bei Anliegen rufen Sie uns deshalb bitte an! 
Infos finden Sie auf unseren Webseiten, die weiter erreichbar sind. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Bitte wenden Sie sich auch bei Fragen zu Ihrer Bewerbung telefonisch an die zuständige Einrichtung. Wir haben aktuell keinen Zugriff auf Ihre Online- und Mailbewerbungen.

Hier erfahren Sie mehr!
Ausgabe von Lebensmitteln "Sauerlacher Tisch" | © Caritas Oberbayern

Lebensmittelausgabe
bei der Caritas Chiemseer Tafel

Lebensmittelausgabe der Chiemseer Tafel

Für wen bieten wir Lebensmittel an?

Bezugsberechtigt sind grundsätzlich alle Personen die, im Landkreis Rosenheim gemeldet sind und folgende Leistungen beziehen: 

  • Arbeitslosengel II (Hartz IV)
  • Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsunfähigkeit
  • Wohngeld oder Kinderzuschlag
  • sowie Personen, deren Einkommen oder Altersrente auf Sozialhilfeniveau liegt.

Um das Angebot der Chiemseer Tafel in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie einen Berechtigungsausweis!
 

Wie komme ich an einen Berechtigungsausweis?


Berechtigungsausweise erhalten Sie hier:

Chiemseer Tafel
Susanne Blöchinger
Bahnhofplatz 3
83209 Prien
 

Wenn Sie einen Berechtigungsausweis bei der Chiemseer Tafel beantrangen wollen, benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • einen aktuellen Bescheid über eine der oben genannten Leistungen 
  • oder einen aktuellen Einkommensnachweis
  • oder einen aktueller Rentenbescheid

 

Die Ausgabe erfolgt:

Freitags von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr in Prien, Bahnhofplatz 3, 83209 Prien
Freitags von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in Bad Endorf, Bahnhofstrasse, 83093 Bad Endorf
 

Bitte bringen Sie zur Lebensmittelausgabe mit:

  • den Berechtigungsausweis
  • einen Unkostenbeitrag von 1,00 € pro Person